Freinsheim: Gestern & Heute

Das Stadtjubiläum von Freinsheim jährt sich dieses Jahr zum 1250-sten Mal. Ein Anlass für uns zum Feiern! Und wie macht man das am Besten? Indem man die Stadt von ihrer schönsten, interessantesten Seite und auch im vergangenen und heutigen Gewand zeigt.

Das Team 3F (Förderer der Fotografie Freinsheim) hatte die Idee, daraus eine Fotografie-Ausstellung zu entwickeln. Diese soll den ganzen Bogen zum Stadtjubiläum von Freinsheim mit alten & neuen fotografischen Impressionen spannen. Die Fotografinnen und Fotografen Melanie Hubach, André Straub und Iris Kaczmarczyk haben diese Idee über viele Monate entwickelt. Sie werden die Besucher und Besucherinnen mit moderner und historischer Fotografie-Technologie auf eine Zeitreise durch Freinsheim nehmen. In Zusammenarbeit mit Gottfried Nisslmüller, Fred Krebs und der Stadt Freinsheim wurden und werden zahlreiche historische Bilder aufgearbeitet und für alle sichtbar gemacht. Sie lässt sie eintauchen in längst vergangene Zeiten – von den goldenen Zwanzigern, als Freinsheim ein vollständig anderes Gesicht hatte – bis in das Jahr 2024.

Damit die Ausstellung mit bis zu 100 Fotografien auch öffentlich über einen längeren Zeitraum zu sehen ist, wird diese vom 16. Juni 2024 bis voraussichtlich Ende des Jahres 2024 in einer Outdoor-Ausstellung im Retzerpark und auf einer Wanderstrecke vom Musikantenbuckel bis zum FV Freinsheim für die breite Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Simulation Ausstellung im Retzerpark

Besuchen Sie uns zur Vernissage am 16. Juni 2024 um 14 Uhr im Retzerpark!

Das Programm rund um die Ausstellung wird bis Juni noch ergänzt und rechtzeitig in verschiedenen Medien veröffentlicht. Das Team 3F freut sich auf Ihren Besuch!

Melanie Hubach
André Straub
Iris Kaczmarczyk